Yield Management steht unter anderem für Ernte und Ertrag. Hohe Nachfrage hohe Preise. Überkapazitäten gleich niedrige Preise.
 
 

Yield Management im Wellness und SPA - Wo sind die Wurzeln?

Yield und Revenue Management, in einem Satz erklärt, ist eine Methode, vorhandene Kapazitäten von z.B. Flugsitzen, Hotelbetten oder auch Spa-Behandlungskabinen profitabel zu managen, also zu lenken oder zu steuern. Der Begriff Yield – schlicht nach Duden definiert – bedeutet Ernte, Ertrag, Gewinn, Ausbeute und technisch gesehen sogar Gleitbewegung. Revenue dagegen wird mit Einkünften und Einnahmen, also Umsatz, oder auch Erlös oder Ertrag beschrieben. Revenue- und Yield Management leitet sich aus diesen Begriffen ab. Kurz gefasst geht es in dieser Disziplin um Umsatz- und Ertragsmaximierung oder bezogen auf Belegung und Durchschnittspreis, um Preis-/Mengenoptimierung oder, in einem noch weiter gefassten Sinne, um strategisches Marketing, welches in der Tat die gesamte Palette des klassischen Marketings mit einbezieht. Damit ist Yield- und Revenue Management also auch nicht einfach ein Modebegriff, sondern vielmehr die Kunst, der richtigen Zielgruppe im Markt sein klar definiertes Produkt zum richtigen Zeitpunkt zum bestmöglichen Preis zu verkaufen.

 

Und was im Logisbereich im Hotel mit seinen begrenzten Zimmerkapazitäten gilt, hat auch im Wellnessbereich eines Hotels Bedeutung. Auch hier gilt es, die Auslastung von Kabinen und Personal zu fördern, zugunsten der Umsätze und des Ertrags. Denn Nachfrageschwankungen gibt es auch im SPA. 

 

Alles was messbar ist, kann man auch steuern – auch Wellness und SPA Abteilungen

Alles was messbar ist, kann man auch steuern – auch im SPA. Das gilt insbesondere für SPA und Wellnessbereiche in Hotels. Im Logisbereich eines Hotels nutzt man für das Revenue Management Kennzahlen wie OCC (Occupancy = Belegung), ARR (Average ...

weiter
 
 
 
 
Facebook
Twitter
 
Aktuelles
"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0"

"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0"

"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0" ist erschienen! Dieses Buch ist speziel für den Privathotelier geschrieben und für Menschen, die sich mit dem Thema Yield & Revenue Management etwas gründlicher befassen wollen. "Wenn wir Herr über unsere Preise werden wollen, dürfen wir sie nicht mehr willkürlich senken. wenn wir Belegung benötigen sollten wir langfristig planen und strategisch agieren. Hoteliers müssen es jetzt angehen!" sagt Bianca Spalteholz. 
 
Zu bestellen ist es im Buchhandel ISBN 978-3-936772-47-0 oder im Dehoga Shop indem Sie auf das Buch klicken.

weiter
 
 
Glossar

Micros Fidelio

FOS /PMS Marktführer ...

weiter
 

Hurdle Rate

  Eigentlich: Kalkulatorische Grundverzinsung für Investoren. Erst nach überschreiten der Hurdle Rate wird die Gewinnbeteiligung für das Management fällig. Im Yield ...

weiter