SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

Wash-Factor

Der Wash-Factor gibt die Anzahl von Reservierungen an, mit deren Stornierung oder No-Show auf Grund von Erfahrungswerten gerechnet wird. Er wird in der Regel in Form eines Prozentsatzes angegeben.

 

Besonders bei der Evaluierung von Gruppenbuchungsmustern und –trends ist der Wash-Factor von Bedeutung, um Verkaufsstrategien und das Forecasting zu optimieren. Denn die Teilnehmerzahlen von Gruppen und Kontingenten ändern sich häufig, vor allem da viele Gruppen und Tour Operator mit langen Leadtimes arbeiten. Mit der Kenntnis des Wash-Factors kann in diesen Fällen prognostiziert werden, wie viele Hotelzimmer zu welchem Zeitpunkt aus dem Kontingent wieder in den Verkauf gelangen werden.

 

Berechnung:

Der Berechnung des Wash-Factors müssen immer Erfahrungswerte zu Grunde liegen. Angenommen ein Hotel weiß, dass der Wash-Factor 12 Monate vor einem Gruppenanreisedatum 25 % beträgt, 3 Monate vorher 10% und 1 Monat vorher 2%. Sofern nun eine Gruppe 40 Zimmer für das nächste Jahr bucht, kann das Hotel davon ausgehen, dass 12 Monate im Voraus 10 Zimmer (25% von 40 Zimmern) zurückgegeben werden. 3 Monate vor dem Gruppenanreisedatum werden weitere 4 Zimmer (4% von 40 Zimmern) in den Verkauf zurückgegangen sein und einen Monat vor Anreise wird ca. ein weiteres Zimmer (2% von 40 Zimmern) storniert werden. Insgesamt wird sich die Gruppenbuchung bis zum Anreisedatum also um 15 Zimmer auf 25 Zimmer reduzieren, was auf Basis des Wash-Factors vorab berechnet werden kann.

 

Mehr zum Thema in unseren praxisorientierten Seminaren zu Yield- und Revenue Management:

 

 

Seminar Yield- & Revenue Management

 

Intensiv-Lehrgang zum zertifizierten Revenue Manager an der WIHOGA Dortmund

 

 

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.