SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

Preiskonditionierung

Preiskonditionierung bedeutet, dass bestimmte Preise/Raten mit Buchungskonditionen/-restriktionen belegt bzw. verbunden werden. Beispiele für Raten mit Buchungskonditionen/-restriktionen sind Frühbucherraten, nicht stornierbare Raten oder Raten mit den so genannten Stay Controls (MLOS, CTD usw.).

 

Der effektive Einsatz dieser Restriktionen ist wichtig für die Implementierung eines Revenue Management–Systems. Schließlich kann auf diese Weise verhindert werden, dass Gäste mit einer hohen Zahlungsbereitschaft eine günstigere Rate buchen. Durch die Konditionierung sind diese günstigeren Raten für bestimmte Marktsegmente, wie z. B. Geschäftsreisende, nicht mehr attraktiv.

 

Mehr zum Thema in unseren praxisorientierten Seminaren zu Revenue Management und Pricing:

 

Yield- & Revenue Management für Hotels

 

WIHOGA Zertifikatslehrgang "Revenue Manager" mit Diplom

 

E-Distribution, Pricing, Social Media im Web 2.0

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.