SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

Hotelvertrieb strukturiert

Hotelvertrieb braucht Struktur: Die Planung von Hotelvertrieb heute hat so viel mit Technologie zu tun, dass eine Strategie alleine nicht mehr ausreicht. Anschlüsse an Vertriebsportale über das Channel Management setzen strukturierte Daten voraus. Angefangen in der Hotelsoftware, in der mit strukturierten Preisen gearbeitet wird bis hin zu den einzelnen Vertriebspartnern, die ein Ebenbild dessen darstellen sollen, was im Hotel verkauft wird. Das alles stets kongruent mit der Unternehmensphilosopie und der vorhandenen Preisstrategie. Hotelvertrieb umfasst diverse Anbieter für Marketing-und Reservierungsdienstleistungen für Einzel-, Gruppen- und Kettenhotels.Hotels profitieren von Anschlüssen an die großen Vertriebssbereiche GDS (stationärer Reisebürovertrieb), Internet (Anbieter im Bereich OTA, Meta Search, Bewertungsportale), telefonische Buchbarkeit und Buchungen über die eigene Website( via IBE - Internet Booking Engine). 

 

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie im Seminar: 

E-Distribution, Pricing, Social Media im Web 2.0

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.