SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

E-Procurement

E-Procurement bezeichnet die elektronische Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen. Diesem Begriff kommt vor allem im betrieblichen Einkauf, also im Business to Business-Bereich, Bedeutung zu. Dabei kann der gesamte Prozess vom Sourcing (Finden eines Lieferanten) über die Bestellung bis zur Abrechnung automatisiert werden.

 

Diese Prozessoptimierung führt zur Einsparung von Kosten: Neue Lieferanten können leichter ausfindig gemacht werden, Angebote sind besser vergleichbar, der Bestellaufwand wird reduziert, Übertragungsfehler werden im Vergleich zur papierbasierten Beschaffung vermieden und der ganze Beschaffungsvorgang läuft schneller ab. Damit sich diese Vorteile tatsächlich einstellen, ist es wichtig, dass die Beschaffungsstrategie und die Struktur des Unternehmens zu dem gewählten E-Procurement-System passen.

 

Mehr zum Thema in unseren regelmäßig stattfindenden Seminaren zu E-Distribution und Social Media:

 

E-Distribution, Pricing, Social Media im Web 2.0

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.