Unser Motto: Investitionen sollen Früchte tragen - Orangenbäume blühen immer und tragen gleichzeitig Früchte!
 
 

Christin Seke, Waldhotel Stuttgart, Jahrgangsbeste im Revenue Manager Lehrgang

Die Weiterbildung zum "Zertifizierten Revenue Manager" bei Bianca Spalteholz an der WIHOGA Dortmund war für mich fachlich wie persönlich eine Bereicherung. Bei der Erläuterung der Grundlagen wurde nicht nur auf die für mich bereits alltäglichen Themenbereiche des Yield Management eingegangen, sondern der Bogen in angrenzende Fachbereiche, wie zum Beispiel Marketing geschlagen. Dadurch konnte ich mein Fachwissen und Gesamtverständnis für das Thema Revenue Management noch erweitern. Die theoretischen Grundlagen wurden dabei mit praktischen Übungen und jeder Menge hilfreicher Listen praxistauglich dargestellt.  Im Laufe des Kurses wurde immer wieder deutlich wie wichtig es für die Umsetzung eines guten Revenue Managements ist, dass die Zusammenarbeit des Revenue Managers mit anderen Abteilungen funktioniert. Basis für ein erfolgreiches Revenue Management ist somit die abteilungsübergreifende gute Kommunikation zu Reservierung, Verkauf und Marketing, Veranstaltungsverkauf und der F&B Abteilung (Stichwort TRevPAR).

Und da zum Erfolg des Revenue Managements so viele Abteilungen ihren Beitrag leisten, ist der Kurs aus meiner Sicht nicht nur für (angehende) Revenue Manager zu empfehlen, sondern auch für Geschäftsführer und Führungskräfte aus thematisch angrenzenden Fachbereichen.  Man sollte zum Thema Revenue meines Erachtens jedoch schon Vorkenntnisse besitzen: der Kurs ist sowohl quantitativ, als auch qualitativ sehr anspruchsvoll. In Social Media – Deutsch ausgedrückt: Daumen hoch – I like… ich würde den Kurs wieder belegen.


http://www.waldhotel-stuttgart.de/

 
 

 
 
 
Facebook
Twitter
 
Aktuelles
"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0"

"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0"

"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0" ist erschienen! Dieses Buch ist speziel für den Privathotelier geschrieben und für Menschen, die sich mit dem Thema Yield & Revenue Management etwas gründlicher befassen wollen. "Wenn wir Herr über unsere Preise werden wollen, dürfen wir sie nicht mehr willkürlich senken. wenn wir Belegung benötigen sollten wir langfristig planen und strategisch agieren. Hoteliers müssen es jetzt angehen!" sagt Bianca Spalteholz. 
 
Zu bestellen ist es im Buchhandel ISBN 978-3-936772-47-0 oder im Dehoga Shop indem Sie auf das Buch klicken.

weiter
 
 
Glossar

RevPAR – Revenue per available room

Der RevPAR setzt die durchschnittliche Zimmerrate in ein Verhältnis zur Belegung. Sinkt diese Kennziffer so wirkt sich das negativ auf den Umsatz aus. Der RevPAR wird teilweise auch als ...

weiter
 

USALI - Uniform System of Accounts for the Lodging Industry

USALI stellt einen standardisierte Kontenrahmen für Hotels dar, der sich von dem klassischen Kontenrahmen entsprechend des HGBs (SKR 70) insofern unterscheidet, als ...

weiter