SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

Upselling (auch Up-Selling)

Upselling ist eine Verkaufstechnik, bei der dem Kunden ein höherwertiges Produkt oder eine höherwertige Dienstleistung oder auch zusätzliche Leistungen angeboten und verkauft wird, als er ursprünglich nachgefragt hat. Dabei sollen die Kunden durch Argumente von den Vorteilen des Upsellings überzeugt werden, z.B. vom höheren Komfort, dem größeren Nutzen oder dem geringen Preisunterschied. Da die Kunden auf diese Weise einen höheren Preis bezahlen, steigert Upselling den Umsatz und viele Unternehmen trainieren speziell die Upselling-Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter. Beispiele für Upselling aus der Hotellerie sind der Kategorienverkauf oder der Verkauf einer höheren Zimmerkategorie für eine bereits bestehende Reservierung bei Anreise. Ebenfalls typisch in der Hotellerie sind zusätzliche Leistungen wie Frühstück, Pralinen oder Blumen, die bei Anreise im Zimmer stehen, Theaterkarten, Leihfahrräder etc. 

 

Upselling im wird auch gerne als "Alternative Argumentationstechnik" verstanden und mit Verkauf über "Aufpreise für Mehrwerte" verglichen. 

 

Mehr zum Thema in unseren praxisorientierten Seminaren:

 

- Seminar Preissteigerung durch Upselling & Hotelbewertungen

 

Seminar Hotelbewertungen und Reklamationsmanagement

 

Seminar Yield- & Revenue Management

 

- Seminar Online Vertrieb & Online Marketing

 

Intensiv-Lehrgang zum zertifizierten Revenue Manager an der WIHOGA Dortmund

 

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.