SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

Revenue Management Definition - Hotels

Revenue Management wird dem Ertragsmanagement oder dem Profit Management gleichgesetzt. Es bedeutet die strategische Ausrichtung des Hotels im Markt und die langfristige Planung der Vertriebs- und Verkaufsaktivitäten. Kostenberechnungen wie Break Even Berechnung, Preisuntergrenzberechnungen (PUG) und Vertriebskosten gehören dazu. Das ultimative Ziel ist die Ertragssteigerung. Dem Revenue Management liegen gründliche Markt- und Mitbewerberanalysen zugrunde und die produkt- und marktorientierte Preisgestaltung und ist dadurch ebenfalls mit den Marktingaktivitäten verknüpft. Basis hierfür ist die systematische und kontinuierliche Erfassung von Daten in Bezug auf empirische, effektive und zukünftige Marktentwicklungen sowie intelligente und dynamische Preisstrategien. 

 

Im internationalen Sprachgebrauch wird häufig kein Unterschied gemacht zwischen Revenue- und Yield Management. 

 

Im deutschen jedoch hat das Yield Management hat einen anderen Fokus, den sie im Glossar unter Yield Management Definition finden. 

 

Mehr zum Thema in unseren praxisorientierten Seminaren zu Yield- und Revenue Management:

 

Seminar Yield- & Revenue Management

 

Intensiv-Lehrgang zum zertifizierten Revenue Manager an der WIHOGA Dortmund

 

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.