SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

MICE

Die Abkürzung MICE steht für Meeting, Incentive, Congress, Event

 

Zur MICE Industrie gehören Hotels, die auf Tagungen, Meetings, Seminare und Kongresse eingestellt sind, Kongresszentren, Messehallen, Veranstaltungshallen.

 

MICE und Revenue Management, eine neue Disziplin.

 

Seit geraumer Zeit wachsen die Themen MICE und Revenue Management stärker zusammen. Parallelen zum digitalen Zimmer-Revenue Management und die dadurch erzielten Erfolge, lassen Hoteliers aufhorchen, denn begrenzte Kapazitäten gibt es auch in Veranstaltungsräumen. Und Buchungsvorlaufzeiten sowie Nachfragemuster und MICE Kennzahlen sind ebenfalls vergleichbar mit den Logiken in der Logis-Abteilung.

 

Revenue Management Kennzahlen und Eckdaten wie z.B. RevPASQM (Umsatz pro verfügbarem Quadratmeter) oder RevPPAX (Umsatz pro potentieller Anzahl Personen im Raum) sind nur der Anfang. Die Aufzeichnung der abgelehnten, unbestätigten oder stornierten Anfragen/Buchungen ist der nächste Schritt. Interessant ist es auch, Veranstaltungssegmente mit relevanten Bewertungskennzahlen zu versehen. Nachfragemessung pro Wochentag und Raum, PUG (Preisuntergrenz-)Berechnungen pro gestelltem Raum sowie Buchungsvorläufe pro Segment sind weitere relevante Disziplinen, die Hoteliers dabei helfen, Ihr Räume-Management besser zu verstehen und Umsätze zu steigern.

 

Wenn Sie den maximal erzielbaren Umsatz pro Raum kennen, bereitet die Bewertung von eingehenden Anfragen oder seit Neuestem auch Online Buchungen, über Mindestumsätze pro Raum keine Mühe mehr.

 

Sie möchten Umsatz und Gewinn Ihres MICE-Bereichs im Hotel optimieren? Dann bilden Sie Ihre Mitarbeiter mit unseren praxisorientierten Seminaren weiter:

 

- Seminar Yield- & Revenue Management

 

- Intensiv-Lehrgang zum zertifizierten Revenue Manager an der WIHOGA Dortmund

 

- Seminar Revenue Management im MICE-Bereich

 

- Seminar Online Vertrieb & Online Marketing

 

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.