SPALTEHOLZ HOTELKOMPETENZ
 
 

Glossar

 
 

GOP - Gross Operating Profit

Der GOP steht für Gross Operating Profit und dient zur Ermittlung der Umsatzrentabilität. Er dokumentiert den finanziellen Erfolg des Hotelbetriebes. Im deutschen spricht man vom Brutto-Betriebsergebnis. Diese Kennzahl definiert die Differenz zwischen Umsatz und betriebsbedingten Kosten. Die Umsatzrentabilität wird dabei in Prozent berechnet (Formel: Umsatz - operative Kosten) : Umsatz). Als Grundlage wird der Gesamtumsatz aus Restauration, Beherbergung, Nebenleistungen und übrige Erträge abzüglich der diesen Profitcentern direkt zuteilbaren Kosten wie Waren, Personal und übriger direkter Betriebsaufwand berechnet. 

 

Je nach Hoteltyp/-kategorie und dem damit verbundenen Kostenblock kann ein GOP zwischen 20 bis 30 Prozent realistisch sein. 

 

Die weitere Kennzahl GOPPAR (Gross Operating Profit per available room) ergänzt ideal den RevPAR, da er im Gegensatz zum RevPAR auch Kosten enthält. 
 

Mehr zum Thema in unseren verschiedenen Seminaren zum Yield- und Revenue Management:

 

 

 

© 2016 Spalteholz Hotelkompetenz GmbH & Co. KG.