Hotelmarketing, Distribution (Verteilung), Vertrieb, Social Media und Virales Marketing, einmal gestartet und rund geht es fast von selbst!
 
 

"Billboard-Effekt" - Schaufenster zum Markt attraktiv gestalten - zum Kauf einladen!

Ein attraktiv gestaltetes Schaufenster lädt zum Shopping und Konsumieren ein. Im Falle der Hotellerie versteht man unter Schaufenster neben der eigenen Webseite vor allem die Präsenz im Internet über Vertriebs- und Buchungsportale, Hotelbewertungs- und Preisvergleichsportale, Themenwebsites für Hochzeiten, Wander- und Fahrradetourismus etc. Wer sich in diese Schaufenster des Marktes stellt, darf die Kontrolle seiner Datenqualität nicht aus der Hand geben. Es geht hierbei sowohl um die optische Darstellung, als auch um Preisdisziplin, thematisch "knackigen" Content und Suchwort angereicherte Texte. 

 

Einstiege zum Suchprozess gibt es viele. Sobald ein interessantes Hotel in einem Buchungsportal oder OTA gefunden ist, besuchen die Nutzer zusätzlich noch Preisvergleichs- und Hotelbewertungsportale, um sich einen intensiveren Eindruck zu verschaffen. Wo letztlich gebucht wird, entscheiden Preis und Leistung des Angebots sowie Bequemlichkeit für den Nutzer und Vertrauen in den Buchungskanal. Genau hier kommt der Billboard-Effekt ins Spiel und genau deshalb ist ein informativer und gepflegter Auftritt in allen Internetportalen so wichtig. Einer Studie der Cornell University gemeinsam mit Expedia zufolge spielt die Sichtbarkeit eines Hotels auf der entsprechenden Online-Reiseplattform eine wesentliche Rolle, um die Anzahl der Direktbuchungen auf der Hotel-Webseite zu erhöhen. Vier Testhotels haben sowohl die Anzahl ihrer Direktbuchungen in den Präsensphasen bei Expedia erhöht als auch ihre Durchschnittszimmerrate gesteigert.  

 

Überzeugen Sie Ihre potentiellen Bucher mit Ihrem perfekten Gesamtauftritt quer durchs Internet bis hin zu Ihrer eigenen Website. Ein Data-Quality-Audit verhilft Ihnen zu einem flächendeckend verkaufsförderndem Auftritt.

 
 
 

 
 
 
Facebook
Twitter
 
Aktuelles
"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0"

"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0"

"Fit for Profit im Hotel - Das Revenue Management Buch 3.0" ist erschienen! Dieses Buch ist speziel für den Privathotelier geschrieben und für Menschen, die sich mit dem Thema Yield & Revenue Management etwas gründlicher befassen wollen. "Wenn wir Herr über unsere Preise werden wollen, dürfen wir sie nicht mehr willkürlich senken. wenn wir Belegung benötigen sollten wir langfristig planen und strategisch agieren. Hoteliers müssen es jetzt angehen!" sagt Bianca Spalteholz. 
 
Zu bestellen ist es im Buchhandel ISBN 978-3-936772-47-0 oder im Dehoga Shop indem Sie auf das Buch klicken.

weiter
 
 
Glossar

RevPAR – Revenue per available room

Der RevPAR setzt die durchschnittliche Zimmerrate in ein Verhältnis zur Belegung. Sinkt diese Kennziffer so wirkt sich das negativ auf den Umsatz aus. Der RevPAR wird teilweise auch als ...

weiter
 

Type B - Connection

Siehe Connection oder Connectivity

weiter